Ihr Stadtführer

Manche sagen, das ist ein "Doller", andere haben noch ganz andere Komplimente parat: Klar ist, wer in Bad Hersfeld Stadtführer ist, der muss sich schon ein bisschen mehr in der Stadtgeschichte auskennen.

Und wenn einer dann noch: Stadtmauer-Führungen macht, im Kostüm als Luther-Verschnitt rundgeht, im Benediktiner-Gewand auftritt oder als Biedermeier-Herr zur Duden-Geschichte führt, dann muss der schon reichlich Stadtgeschichte eingeatmet haben. Ganz zu schweigen von der Führung im Kostüm der badischen Jäger von 1807...

Kein "Herschfeller", also nicht in den Stadtmauern geboren, und daher ein "Dahergeloffener". Macht nichts, wenn er sich nur ganz gut in der Stadtgeschichte auskennt. Und das tut er, wie ihm viele "Herschfeller" bescheinigen: Michael Adam, Jahrgang 1956, im zarten Alter von 10 Jahren gegen seinen Willen nach Hersfeld verschleppt, wuchs dort auf und lebt heute die Stadt.

Und führt heute mit viel Wissen und viel Erlerntem die "Herschfeller" wie die "Dahergeloffenen" durch "sein" Städtchen und freut sich, wenn diese Alle sich an engagierten und lustigen Stadt-Führungen erfreuen.

Na dann: Viel Vergnügen!